Pressemitteilungen

kargah Logo neu

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hannover feiert den Mauerfall – Doch was ist mit den Mauern an Europas Außengrenze?

Am 02. und 03. Oktober finden in Hannover die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit statt – und auch kargah ist dabei! Getreu dem Motto „Vereint in Vielfalt“  stellt die Migrantenselbstorganisation dabei ihre diversen Arbeitsbereiche und Beratungsangebote vor.

Weiterlesen ...

Einladung zum Einschulungsfest für Flüchtlingskinder

Flüchtlingskinder feiern Einschulungsfest!

Einladung zur EinschulungsfeierDie Einschulung ist für die meisten Kinder ein ganz besonderes Ereignis im Leben – auch für Flüchtlingskinder. Deswegen veranstaltet der Verein Kargah e.V. gemeinsam mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel eigens ein Einschulungsfest für circa 30 zukünftige Grundschüler, die aus ihrem Heimatland geflohen sind.

Weiterlesen ...

Wir haben ein großes Glück, solche Partner zu haben

Jugend- und Sozialdezernent Thomas Walter setzt auf eine enge Kooperation zwischen Stadt und Migrantenorganisationen. Aber ist dies ohne eine veränderte Förderpolitik zu erreichen?
Seit über 20 Jahren führt kargah e.V.  Maßnahmen zur beruflichen und sprachlichen Qualifizierung von Flüchtlingen, MigrantInnen und AussiedlerInnen durch. Auch das Flüchtlingsbüro, das Krisentelefon gegen Zwangsheirat und die Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt sind zentraler Bestandteil der Arbeit.

Weiterlesen ...

Teestube lockt mit neuem Anstrich

Renovierung der künstlerischen Art: Das Projektteam „Blickwechsel- Jugendliche machen Medien“ von kargah e.V. hat gemeinsam mit Jugendlichen der Christlichen Vereinigung Junger Menschen (CVJM) Laatzen die Teestube renoviert. Die Verschönerungsaktion fand vom05.08 bis 08.08.14 statt und stieß auf rege Teilnahme.

Weiterlesen ...

Teestube lockt mit neuem Anstrich

 Renovierung der künstlerischen Art: Das Projektteam „Blickwechsel- Jugendliche machen Medien“ von kargah e.V. hat gemeinsam mit Jugendlichen der Christlichen Vereinigung Junger Menschen (CVJM) Laatzen die Teestube renoviert. Die Verschönerungsaktion fand vom 05.08 bis 08.08.14 statt und stieß auf rege Teilnahme.

Weiterlesen ...

Kargah-Webseite strahlt im neuen Gewand!

Kargah-Webseite strahlt im neuen Gewand!
Neuer, schöner, besser: Unsere neue Homepage feiert große Premiere. Sowohl der Auftritt als auch die Navigation wurden umgestaltet, um eine noch größere Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.

Mehrsprachig und multikulturell: Wie gehabt kann die Netzgemeinde unsere Seite in mehreren Sprachen aufrufen – und sich über unsere diversen Angebote und Leistungen informieren.

Wir wünschen allen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Homepage und hoffen, dass sie alle gewünschten Informationen finden auf
 
www.kargah.de!

Eine Zwischenbilanz des Xenos-Projekts

kargah-informiert-xenos

 

 

kargah informiert ("Lindenspiegel", Juni 2013):

Interessante Projekte helfen Jugendlichen in Linden

Eine Zwischenbilanz des Xenos-Projekts

 

Als PDF lesen

 

 

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Mehrsprachige Information zu Corona

carona

Spendenaktion

Spendenaktion: Solidarisch mit Geflüchteten im eisigen Winter von Bosnien

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
7
8

Zeitung des Hannoverschen Frauenbündnis

zeitung.des.hannoverschen.frauenbündnis

Beratungsstellen für Betroffene von rechter Gewalt eröffnet

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Wer ist online

Aktuell sind 462 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.